;

VALE DA AREIA – south luxury villas - Villa Carneiros – Ferragudo

ID: 27
Ref: 27
Typ: Villa
Gemeinsames Schwimmbad
Schlafzimmer: 3
Badezimmer: 3
Parkplätze: 2
Bereich Haus: 236 m2
Grundstücksgröße: 413 m2
Baujahr: 2019
Energieausweis: A
Das Projekt

Das Projekt Vale da Areia zielt darauf ab, einen Wohnsitz der Spitzenklasse zu schaffen, der durch seine besondere Lage und die großzügige Größe des Grundstücks, in das er eingefügt ist, von etwa 2,6 Hektar, motiviert ist.

Es befindet sich in der Algarve, in der Nähe des Dorfes Ferragudo, nur 200 Meter von der Küste entfernt, und genießt eine einzigartige Landschaft mit Blick auf den Fluss Arade.

Die Algarve ist eine hervorragende Tourismusregion mit einem breiten Angebot an Aktivitäten, unter anderem in den Bereichen Kultur, Freizeit und Sport. Die klimatischen Bedingungen sowie die Sicherheit und Ruhe, die die Region bietet, sind weitere Aspekte, die sie für den Aufenthalt und den Tourismus so attraktiv machen.

Ferragudo ist eine der schönsten Dorflandschaften am Meer, die man an der ganzen Algarve finden kann. Das ruhige Dorf Ferragudo, das vom Fluss Arade umspült wird, bewahrt eine fruchtbare geologische Situation, die die Menschen zu nutzen wussten.

Ferragudo liegt am Meer und am Fluss und entstand im 18. Jahrhundert. XIV. Fischer, die im Meer den Lebensunterhalt für ihre Familien suchten, ließen sich an diesem Ort nieder und bauten bescheidene Hütten. Es gibt jedoch Spuren, die die menschliche Anwesenheit in Ferragudo während der prähistorischen Periode belegen. Außerdem war das Flussufer auch Ziel der Phönizier und Karthager. Auch die Römer ließen sich hier nieder und widmeten sich dem Fischfang und der Fischsalzindustrie. Mehrere archäologische Funde in der Nähe des Forts S. João do Arade zeugen von diesen Siedlungen.

Standort

Das Anwesen Vale da Areia liegt im Zentrum der Algarve, 1,8 km von der EN 125 und 9,5 km von der A22 entfernt, die die Hauptverbindungsstraßen der Region sind. Es ist 2 km vom Bahnhof Parchal/Ferragudo entfernt, der regionalen Eisenbahnlinie. Der internationale Flughafen Faro ist nur 64 km entfernt, und das Krankenhauszentrum der Algarve in Portimão ist 5 km entfernt.

Die Nähe der Küste, die Strände, das Dorf Ferragudo und vor allem die Landschaft am Ufer des Arade verleihen dem Grundstück neben seiner natürlichen Schönheit eine starke touristische Eignung.

Das Land liegt an der Gemeindestraße M530 zwischen Praia Grande und dem Strand von Caneiros und ist durch alte Terrassen gekennzeichnet, die durch Steinmauern das zerklüftete Relief abmildern und von der landwirtschaftlichen Tätigkeit in der Vergangenheit zeugen. In den letzten Jahren hat sich hier eine ausdrucksstarke Besiedlung mit autochthonen, spontanen Arten wie Aroeiras, Olivenbäumen und Johannisbrotbäumen entwickelt, die den Fußabdruck des Menschen reduzieren und ihm ein gewisses Maß an natürlicher Schönheit zurückgeben.

Die architektonische

Die 10 geplanten Häuser sind auf 2 Etagen konzentriert, die in 3 Typologien mit 2 Zimmern, 3 Typologien mit 3 Zimmern und 4 Typologien mit 5 Zimmern unterteilt sind. Der Zugang zu den Häusern wird durch einen Fußgängerweg zum Erdgeschoss und durch einen Autozugang zur unteren Ebene gewährleistet.

Jede Wohnung ist auf 2 Etagen entwickelt und besteht aus Wohnzimmer, Küche, Schlafzimmer und eine Sanitäranlage auf der unteren Etage und die restlichen Zimmer mit privaten sanitären Anlagen und Terrassen. Jedes Haus hat im Untergeschoss einen Parkplatz für zwei Autos, technische Räume, Waschküche und Abstellraum. Alle Häuser sind zum Meer hin ausgerichtet und verfügen über einen exklusiven Gartenbereich, der ein angenehmes Maß an Privatsphäre gewährleistet.

Der gemeinsame Swimmingpool befindet sich in einem Tal, mit einem eher introvertierten Charakter, geschützt vor den Winden und den Blicken von außen, und umgeben von der natürlichen Schönheit des Grundstücks und der umgebenden Landschaft. Die bestehende Wohnbebauung wird zusammen mit der Eira und ihrer Umgebung als Erinnerung an die früheren Siedlungen wiederhergestellt. Die Eira befindet sich in einem erhöhten Bereich des Geländes mit einem außergewöhnlichen Blick über die Landschaft und durch die Anwesenheit des Flusses Arade Ufer markiert.

Die architektonische Genauigkeit und die hochwertigen Materialien, die für die Gebäude und ihre Umgebung verwendet werden sollen, spiegeln das gewünschte Qualitätsniveau des Ganzen wider. Die Nachhaltigkeitsprinzipien der Gebäude und der sie umgebenden Räume werden gewürdigt, wobei die Senkung des Energieverbrauchs, die Verwendung erneuerbarer Materialien und die Verringerung des ökologischen Fußabdrucks im Vordergrund stehen, wobei Lösungen zum Einsatz kommen, die die Nutzung erneuerbarer Energien und die Wiederverwendung von Wasser fördern.

Besonderheiten

Klimatisierung
Untergeschoss
Geschirrspüler
Elektrische Gardinen
Elektrische Tore
Elektrische Rollläden
Zaun
Einbauküche
Gefrierschrank
Kühlschrank
Garage
Garten
Parkplatz
Privater Parkplatz
Sonnenkollektoren
Terrasse
Daikin A/C
elektrische Gardinen
Solar Heating

Verkaufspreis

€ 1,100,000

Entfernungen

Strand: 600m
Restaurant: 600m
Geschäfte: 1.3km
Flughafen: 60km
Golf: 5km